Unsere Geschichte

Was ist seit dem 07. Mai 2008 alles passiert?

Living the FuF life!

Am 07. Mai 2008 war es soweit! Fun und Freizeit wurde ins Leben gerufen. Was früher noch eine kleine Gruppe war, die verhindern wollte, dass man sich nach der Schulzeit auseinander lebt, ist über die Jahre zu einem aktiven Verein zur Förderung von Kunst und Kultur geworden. Aber fangen wir die Geschichte von vorne an:

Wie schon erwähnt wurde Fun und Freizeit gegründet, um in Kontakt zu bleiben und sich nicht aus den Augen zu verlieren. Um das zu realisieren ist man auf die Ideen der "FuF - Aktionen" gekommen, eine Tradition die sich bis heute durchgesetzt hat. In gewissen, zeitlichen Abständen wurden immer wieder Events durchgeführt.

Der Umfang von Fun und Freizeit hat sich sehr schnell erweitert. Immer mehr Leute nahmen an den Aktionen teil. Bald schon wurden erste kreative Projekte ins Leben gerufen, wie zum Beispiel die Band "Wayne Train" oder das Computerspiel "Fleisch Kolonie", welche von FuFlern vorangetrieben wurden. FuF Aktionen wurden inzwischen monatlich durchgeführt.

2013 wurde dann mit der "Theater" Projektgruppe die kreative Seite von Fun und Freizeit noch verstärkt. Bald darauf, entschlossen sich die FuFler aus Fun und Freizeit einen gemeinnützigen Verein zu machen. Nach einigen Diskussionen mit dem Amtsgericht und der IHK war es dann am 18.03.2014 soweit, der Verein wurde im Vereinsregister Fürth eingetragen.

Fun und Freizeit ist eine bunte Mischung aus kreativen und spannenden Projekten sowie spaßigen und interessanten Erlebnissen!

Aktuelle Bilder:


Paintball
am 23.03.2019

Fun und Freizeit Zitate:

Wo ist der Cache, Mann?
Carolin H.